Probieren Sie EaaSI

Bemerkung

Der Versuch von EaaSI erfordert die Installation von Docker Engine und Docker Compose. Bei macOS und Windows werden beide automatisch durch die Installation von Docker Desktop bearbeitet. Auf Linux kann es notwendig sein, beide Pakete/Werkzeuge separat zu installieren. Bitte konsultieren Sie die Get Docker Anweisungen für Ihr Betriebssystem und stellen Sie sicher, dass Sie beide Pakete vor dem Weiterfahren haben.

Das Entwicklungsteam von OpenSLX hat benutzerdefinierte Docker-Bilder eines Beispiels EaaSI-Release verpackt, um die Ausführung von EaaSI auf einer einzigen Maschine (aus einem einzigen Verzeichnis) für Test- und Demonstrationszwecke zu vereinfachen. Die folgenden Anweisungen sind für MacOS und Linux optimiert, können aber auch für Windows angepasst werden (siehe unten).

Bemerkung

Eaaa SI demo Docker-Einsätze verwenden die „Demo Client“-Schnittstelle. Verwenden Sie den Abschnitt Demo Client dieses Handbuchs für Anweisungen für Ihre tragbare EaaSI Docker-Bereitstellung!

1.* Herunterladen und Auspacken von ``EaaSI_Demo_v1_Lite.tar.gz` aus http://s3.wasabisys.com/EaaSIDemonstrators/EaaSI_Demo_v1_Lite.tar.gz.

(SHA256): [7cbad886168e7d59956720c70a4047cf63e372169e54c5324bdf5bf622c67e7b]

Diese Datei ist ca. 2,6 GB (~8 GB unzipped) und enthält das Dateisystem, die Server-Bereitstellung und die Docker-Schichten, die erforderlich sind, um EaaSI in einem einzigen Verzeichnis auszuführen.

2. Wechseln Sie mit dem Terminal der Wahl Verzeichnisse in den extrahierten Ordner „EaaSI_Demo_Lite“:

$ cd EaaSI_Demo_Lite

3. Laden Sie die beiden erforderlichen Docker-Bilder (einfügen Sie sudo/admin-Anmeldeinformationen, wenn Sie aufgefordert werden):

$ sudo docker load -i docker/eaas-proxy.tar
$ sudo docker load -i docker/eaas-rootfs.tar

**4.* Führen Sie docker-compose aus, um Container aus den geladenen Bildern zu erstellen und auszuführen, wobei die Konfiguration in der bereitgestellten docker-compose.yaml-Datei verwendet wird:

$ sudo docker-compose up

5. Nach einer Minute sollte Ihre Test-EaaSI-Instanz verfügbar sein, indem Sie alle gängigen Browser (Firefox und Chrome empfohlen) auf localhost:8080/admin`. (Sieh nach einer Terminal-Nachricht: root: Erfolgreich eingesetzt "eaas-server.ear"

6. Melden Sie sich an der EaaSI Demo-Admin-Schnittstelle mit den Anmeldeinformationen an:

  • Benutzer: eaasi `

  • Passwort: demo`

7. An dieser Stelle haben Sie eine funktionelle Testinstanz von EaaSI und können den Rest dieses Benutzerhandbuchs zu fügen emulators, upload software und create Environments! Das bereitgestellte Demo enthält einige Open Source-Betriebssystem-Umgebungen, um Sie zu starten.

8. Um den EaaSI Docker Container anmutig abzuschalten, öffnen Sie ein zweites Terminalfenster und führen Sie:

$ sudo docker-compose down

im Verzeichnis EaaSI_Demo_Lite`.

Bemerkung

**Für Windows-Benutzer*: Das EaaSI-Team hat manchmal kleinere Probleme mit Docker für Windows begegnet. Sie must teilen das Laufwerk mit dem Verzeichnis „EaaSI_Demo“ mit Docker in Docker Desktop -> Einstellungen -> Geteilte Laufwerke, mit den Anmeldeinformationen eines Admin-Kontos. Es kann Probleme an diesem Punkt geben, wenn Sie mit Microsoft-Account oder Domain-Authentifizierung bei Windows eingeloggt sind, wo die Laufwerksfreigabe nicht funktioniert, auch wenn dieser Domain-Benutzer admin privilieges hat. Siehe: https://github.com/docker/for-win/issues/3174. Wenn es Probleme gibt, mit einem Domain-Benutzer zu authentifizieren, versuchen Sie, ein lokales Admin-Konto einzurichten und diese Anmeldeinformationen zu verwenden, um das Laufwerk mit Docker zu teilen.

Nachdem die C: (oder andere relevante Laufwerksadresse) richtig mit Docker geteilt worden ist, können alle oben beschriebenen Docker-Befehle in einem PowerShell- oder Command Prompt-Termin mit erhöhten (admin) Privilegien ausgeführt werden, ohne einfach „sudo“ aus den Befehlen auszuschließen.