Veröffentlichung und Replikation von Ressourcen

Welche Ressourcen können im Netzwerk veröffentlicht werden?

Umgebungen sind die einzige Art von Ressource, die zwischen EaaSI-Knoten veröffentlicht und geteilt werden kann. (Software kann/muss in Form von Software-Umgebungen geteilt werden)

Dies gilt auch nur für Basisumgebungen: Objektumgebungen können nicht veröffentlicht werden. :term: ‚Digital Objects <content>‘ und zugehörige Objektumgebungen werden angenommen, um Einzelteile zu sammeln, einzigartig für jeden Knoten/Institution, und daher möglicherweise unter verschiedenen Bedingungen des Zugriffs, Lizenzierung, etc. als die Software, die wir bewahren und teilen unter den Richtlinien der fairen Nutzung.

Jeder Knoten ist dafür verantwortlich, innerhalb der von EaaSI bereitgestellten Werkzeuge den Zugriff auf seine Objekte und Objektumgebungen zu bestimmen.

Welche Ressourcen sollte veröffentlicht werden?

Warnung

Sobald sie im Netzwerk veröffentlicht wurden, kann das Entfernen oder Löschen einer Umgebung schwerwiegende technische Auswirkungen haben, da Benutzer an anderen Knoten möglicherweise Derivate aus dieser Umgebung erzeugt haben, die brechen würden.

Nodes und Benutzer werden empfohlen, die Beta-Testzeit zu nutzen, um zu prüfen, wie man lokale Workflows für die Veröffentlichung von Ressourcen entwerfen und durchsetzen kann, angesichts dieser technischen Einschränkungen.

Bei der Auswahl von Basis- und Software-Umgebungen, die mit dem Rest des Netzes zu teilen sind, können EaaSI-Nutzer und Administratoren Fragen des `Code of Best Practices in Fair Use for Software Preservation <https://www.arl.org/storage/documents/publications/2018.09.24_softwarepreservationcode.pdf> `_:

  • Haben Sie Ihre Kopie der Software in der Umgebung legal erworben?

  • Ist die Software noch vernünftig auf dem kommerziellen Markt verfügbar?

  • Gibt es Einschränkungen in Spenden- oder Akquisitionsvereinbarungen, die einen fairen Gebrauch ausschließen könnten?

  • Welche Lizenz(en) wurde unter der Software verteilt?

Die von der Yale University Library bereitgestellten Ressourcen und Umgebungen werden hoffentlich illustrative Beispiele für die Art der Inhalte liefern, die angemessen sein könnten, zu teilen, aber dies wird auch ein laufendes, kollaboratives Gespräch im Netzwerk sein.

Wie man Basis- und Software-Umgebungen veröffentlicht

Um eine Basisumgebung von Ihrem lokalen Knoten in das Netzwerk zu veröffentlichen, finden Sie die ausgewählte Umgebung im Private Unterabschnitt der Registerkarte „Base Environment“ der Übersichtsseite Umwelt. Im Dropdownmenü „Aktionen“ wählen Sie „Details“:

../_images/public_publish.png

Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Detailseite der Umgebung auf die Schaltfläche „Publish“:

Warnung

Sobald Sie auf „Publish“ klicken, verlieren Sie die „löschen“ Umgebung Option in der Public Tab. Die Veröffentlichung kann nicht über die EaaSI-Schnittstelle rückgängig gemacht werden, und sie kann nicht leicht von Systemadministratoren oder dem EaaSI-Entwicklungsteam rückgängig gemacht werden.

../_images/publish_button.png

Wenn die Umwelt erfolgreich veröffentlicht wurde, wird sie sich in den Abschnitt Public der Umweltübersicht bewegen. Nach ihrem nächsten Sync zum Netzwerk können andere Knoten diese Umgebung über ihren Teilabschnitt Remote sehen und replizieren.

Wie veröffentlichte Basisumgebungen an einen lokalen Knoten zu replizieren

Im Remote Unterabschnitt der Umgebungsübersicht finden Sie die ausgewählte Umgebung von einem anderen Knoten, um Ihren lokalen Knoten zu replizieren, und wählen Sie „Details“ aus dem Aktions-Dropdown-Menü:

../_images/remote_replicate.png

Klicken Sie auf der Seite Umgebungsdetails auf die Schaltfläche „Replicate“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms:

../_images/replicate_button.png

Bei erfolgreicher Replikation sollte die Umgebung nun im Abschnitt Public der Umgebungsübersicht verfügbar sein, so dass der Benutzer Derivatumgebungen wie jede lokal importierte oder erstellte Umgebung interagieren und erstellen kann.

Die Liste der Umgebungen im Unterabschnitt Remote kann durch die Synchronisation zu anderen Knoten periodisch aktualisiert werden (siehe Synchronisation zum Netzwerk).